PASINELLI SA


DATENSCHUTZHINWEIS - UNSERE VERPFLICHTUNG ZUM DATENSCHUTZ
Informationen gemäß Art. 13 der (EU)-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates



Das Unternehmen Pasinelli möchte Sie darüber in Kenntnis setzen, dass gemäß dem Art. 13 der (EU)-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachstehend "Europäische Verordnung" genannt) Ihre automatisch erhobenen oder von Ihnen über die Navigation auf der oder über die Nutzung der Webseite Pasinelli übermittelten personenbezogenen Daten (im Folgenden "Webseite") verarbeitet werden müssen.



1. ATENVERARBEITUNGSVERANTWORTLICHER

Der Datenverarbeitungsverantwortliche ist vertreten durch seinen gesetzlichen Vertreter, mit Rechtsitz in der (im Folgenden "Datenverarbeitungsverantwortlicher").



2. DEFINITION UND TYPOLOGIE DER VERARBEITETEN PERSÖNLICHEN DATEN

Um Ihnen die Nutzung der Webseite und ihrer Dienstleistungen zu ermöglichen, muss der Datenverarbeitungsverantwortliche einige Ihrer persönlichen Daten kennen und verarbeiten.

Unter personenbezogenen Daten werden Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person verstanden, wie zum Beispiel Name, Kontaktdaten und IP-Adressen.

Zwecks Beantwortung von Informationsanfragen über das Kontaktformular müssen wir folgende personenbezogene Daten verarbeiten: Vor- und Familienname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Für die einfache Navigation auf der Webseite werden stattdessen nachfolgend die Arten der verarbeiteten Daten und die relativen spezifischen Informationen für Cookies angegeben.

Navigationsdaten

Die EDV-Systeme und die der Webseite zugeordneten Software-Verfahren erheben während ihres Normalbetriebs einige personenbezogenen Daten, deren Übermittlung bei der Verwendung der Internet-Kommunikationsprotokolle automatisch vorgesehen ist.

Es handelt sich hierbei um Informationen, die nicht erhoben werden, um eine Zuordnung zu festgestellten Betroffenen zu ermöglichen, sondern um Informationen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit durch die Verarbeitung und Zuordnung von Daten, die von Dritten gespeichert werden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen könnten.

In diese Datenkategorie fallen die IP-Adressen oder die Domainnamen der verwendeten Computer der Nutzer bei ihrer Verbindung mit der Webseite, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die angewendete Methode zwecks Übermittlung der Anfrage an den Server, die Dateigröße, die in der Antwort erhalten wird, der numerische Code, der den Status der vom Server übermittelten Antwort (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers angibt. Diese Daten werden vom Datenverarbeitungsverantwortlichen nur verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Benutzung der Webseite zu erhalten und um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Die Daten könnten auch zur Feststellung einer Haftung im Falle eventueller IT-Straftaten zum Schaden des Datenverarbeitungsverantwortlichen benutzt werden. Unbeschadet dieses Falls werden die Daten der Kontakte auf der Webseite nicht länger als sieben Tage hinterlegt.

Freiwillig vom Benutzer bereitgestellte Daten

Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Übermittlung von Berichten an die auf der Webseite angeführten Adressen beinhaltet die darauffolgende Erfassung der Absenderadresse, die für die Beantwortung der Anfragen erforderlich ist, sowie anderer personenbezogener Daten wie der E-Mail-Adresse und der Adresse, in deren Nähe sich der Decoder befindet.

Cookie-Richtlinie

Hier im Folgenden werden die Arten von Cookies angeführt, die von dieser Webseite verwendet werden, um zu erfassen, auf welche Weise die personenbezogenen Daten mit Hilfe dieser Art von Technologien verarbeitet werden.

 Technische Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte "technische Cookies" oder kleine Textdateien, die eine bestimmte Menge an Informationen enthalten, die zwischen der Website und Ihrem Terminal (oder vielmehr dem Browser auf Ihrem Terminal) ausgetauscht werden und die ordnungsgemäße Funktion und Nutzung derselben ermöglichen. Es werden hingegen weder Cookies zur Übermittlung personenbezogener Informationen verwendet, noch werden sogenannte permanente Cookies jeglicher Art genutzt.

- Navigationsdaten, vom Benutzer freiwillig bereitgestellte Daten, Cookie-Richtlinie, technische Cookies 

 Analytische Cookies

Diese Webseite verwendet sogenannte "analytische Cookies", die von Dritten oder Google Analytics erstellt und bereitgestellt werden. Dies dient lediglich der internen statistischen Zugriffsanalyse, um die Webseite zu verbessern und ihre Nutzung zu vereinfachen sowie ihre ordnungsgemäße Funktionsweise zu überwachen. Der Datenverarbeitungsverantwortliche hat jedoch die am besten geeigneten Tools ausgewählt, um die Identifizierungskapazität dieser Cookietypen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Google Analytics veröffentlicht hier seine Cookie-Richtlinie.

Profiling-Cookies

Diese Webseite verwendet keine sogenannten "Profiling-Cookies", da der Datenverarbeitungsverantwortliche nicht beabsichtigt, Benutzerprofile zu erstellen, um Werbebotschaften gemäß den vom Benutzer während der Navigation im Internet angezeigten Präferenzen zu senden.

Cookies von Drittanbietern

Auch Drittanbieter können Cookies auf Ihrem Gerät installieren. Wir überprüfen nicht die Verwendung von Cookies von Drittanbietern und haften daher nicht für deren Verwendung. Drittanbieter wenden ihre eigenen Datenschutzrichtlinien und Datenerhebungsmethoden an. Die Informationen können unter folgenden Links eingesehen werden: 

- Analytische Cookies und Cookies von Drittanbietern



Optionen bezüglich der Verwendung von Cookies über die Webseite mit Hilfe der Einstellungen des Browsers

Die Bereitstellung sämtlicher Cookies kann durch eine Änderung der Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass das Eingreifen in diese Einstellungen die Webseite unbrauchbar machen kann, falls Cookies blockiert werden, die für die Bereitstellung unserer Dienste unentbehrlich sind. Jeder Browser verfügt aber über verschiedene Einstellungen zwecks Deaktivierung von Cookies. Die Links zu den Anleitungen für die gängigsten Browser finden Sie hier unter Apple Safari, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera.



3. ZIELSETZUNGEN DER DATENVERARBEITUNG UND RECHTLICHE GRUNDLAGE DERSELBEN

Die personenbezogenen Daten, über die der Datenverarbeitungsverantwortliche verfügt, sind die einzigen, die während der Navigation bzw. Weiterleitung von Informationsanfragen angeführt werden.

Daher werden die personenbezogene Daten zu den hier im Folgenden angeführten Zwecken verarbeitet:

A) Zwecks Ermöglichung der Nutzung der Webseite;

B) Zwecks Erfüllung der Anfragen, die eventuell über das Kontaktformular übermittelt werden, die uns auch in die Lage versetzen, Sie an der von Ihnen mitgeteilten E-Mail-Adresse zu kontaktieren;

Angesichts der Wahl, die Leistungen der Webseite zu nutzen, kann die Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten wie folgt gestaltet sein:

- Die ausdrückliche Zustimmung durch die Annahme der Cookie-Richtlinie und die weitere Navigation auf der Webseite;

- die Notwendigkeit der Erfüllung einer gesetzliche Verpflichtung, falls erforderlich, sowie die Mitteilung Ihrer persönlichen Daten, falls dies von den zuständigen Behörden verlangt wird;

- Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten zwecks Erbringung der besten Dienstleistung; die Ermöglichung der Beantwortung unsererseits der übermittelten Anfragen; Betrugsvorbeugung; Gewährleistung der Sicherheit unserer Dienstleistungen und IT-Anlagen; Gewährleistung dessen, dass unsere Prozesse, Verfahren und Systeme immer effizient bleiben.

Die personenbezogene Daten können entweder mit Hilfe von EDV-Instrumenten oder auf Papierdatenträgern verarbeitet werden.





4. ZEITRAUM DER AUFBEWAHRUNG DER PERSÖNLICHEN DATEN

Der Datenverarbeitungsverantwortliche verfolgt das Ziel der Aufbewahrung der persönlichen Daten über einen Zeitraum, der nicht länger als der erforderliche Zeitraum sein darf, um die Zielsetzungen zu erreichen, für die die Daten erhoben und verarbeitet wurden. Die Daten, die auf den Kontakten der Webseite gespeichert sind, werden nicht länger als sieben Tage hinterlegt, es sei denn, dies ist erforderlich, um die Haftung im Falle mutmaßlicher IT-Vergehen gegen den Datenverarbeitungsverantwortlichen festzustellen. Die Daten bezüglich der gesendeten Anfragen, die personenbezogene Daten enthalten, werden nach 6 ab deren Erhalt gelöscht.

In Bezug auf weitere personenbezogene Daten übernimmt der Datenverarbeitungsverantwortliche ab diesem Zeitpunkt die Verantwortung der Förderung der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den in der Verordnung festgelegten Grundsätzen der Angemessenheit, Relevanz und Minimierung von Daten, indem er ständig die Notwendigkeit ihrer Hinterlegung überprüft. Sobald die Daten den Zweck erreicht haben, für den sie erhoben und verarbeitet wurden, werden diese aus den Systemen entfernt oder vollständig anonymisiert.



5. KATEGORIEN DER DATENEMPFÄNGER

Die verarbeiteten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die folgenden Personen können aber die Daten in Bezug auf die oben angeführten Verarbeitungszwecke erhalten:

• Personen, die gemäß dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht des Mitgliedstaats, dem der Datenverarbeitungsverantwortliche unterliegt, auf die Daten zugreifen können;

• Unsere Angestellten, falls sie als Systemadministrator oder als unter der Aufsicht des Datenverarbeitungsverantwortlichen oder des Datenverarbeiters handelnde Person gemäß der europäischen Verordnung benannt sind;

• Die Datenverarbeitungsverantwortlichen, die ausschließlich zu internen Verwaltungszwecken zu unserer Unternehmensgruppe gehören;

• Personen, die innerhalb der Grenzen der Europäischen Union vollkommen unabhängig als Datenverarbeitungsverantwortliche tätig sind oder die zu diesen Zwecken vom Datenverarbeitungsverantwortlichen ernannt werden, um Hilfstätigkeiten und Dienste gemäß Paragraph 3 auszuüben, wie beispielsweise die Gesellschaften, die Werbe-, Marketing- und Kommunikationsdienste, IT- und Informationstechnologiedienste, Design und Implementierung von Internetseiten anbieten, Gesellschaften, die nützliche Dienste zwecks Analyse und Entwicklung von Daten sowie zwecks Entwicklung und Durchführung von Marktforschungen erbringen.

Die eventuelle Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt im vollständigen Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Verordnung und den technischen und organisatorischen Maßnahmen des Datenverarbeitungsverantwortlichen zwecks Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus.



6. ÜBERTRAGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTLÄNDER

Der Datenverarbeitungsverantwortliche kann die Daten an Drittländer übertragen. Jede Übermittlung unterliegt stets angemessenen Gewährleistungen, da das Bestimmungsland eine Angemessenheitsentscheidung der Kommission gemäß Artikel 45 der Europäischen Verordnung erhalten hat oder die Standardvertragsklauseln gemäß den Vorgaben des Artikels 46, Absatz 2, Buchst. c) der Europäischen Verordnung angewendet wurden.



7. EVENTUELLE AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNGSPROZESSE

Der Datenverarbeitungsverantwortliche verwendet keine automatisierten Entscheidungsfindungsprozesse, einschließlich der unter Artikel 22 Absätze 1 und 4 der Europäischen Verordnung genannten Profilerstellung. Der Datenverarbeitungsverantwortliche ist somit der Ansicht, dass er keine Informationen bezüglich der angewendeten Logik sowie der Bedeutung und Folgen dieser Behandlungsart für den Betroffenen bereitstellen muss.



8. RECHTE DES BETROFFENEN



In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der europäischen Verordnung steht dem Betroffenen das folgende Recht zu:

• auf Widerruf seiner Zustimmung zur Verarbeitung zu jeglichem Zeitpunkt. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass der Widerruf der Zustimmung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Zustimmung vor dem Widerruf gemäß den Vorgaben unter Art. 7, Absatz 3 der Europäischen Verordnung nicht beeinträchtigt;

• Beim Datenverarbeitungsverantwortlichen den Zugang zu den personenbezogenen Daten gemäß den Vorgaben unter Art. 15 der Europäischen Verordnung zu beantragen;

• Vom Datenverarbeitungsverantwortlichen die Berichtigung und Ergänzung der als ungenau geltenden personenbezogenen Daten einzuholen, auch indem man eine einfache Ergänzungserklärung gemäß den Vorgaben unter Art. 16 der Europäischen Verordnung abgibt;

• Beim Datenverarbeitungsverantwortlichen die Löschung der personenbezogenen Daten zu beantragen, wenn auch nur einer der Gründe gemäß den Vorgaben unter Art. 17 der Europäischen Verordnung vorliegt;

• Vom Datenverarbeitungsverantwortlichen die Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten, falls eine der Fälle gemäß den Vorgaben unter Art. 18 der Europäischen Verordnung eintritt;

• Vom Datenverarbeitungsverantwortlichen die ihn betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und von einem automatischen Gerät lesbaren Format erhalten, und das Recht zu erhalten, diese Daten ungehindert gemäß den Vorgaben unter Art. 20 der Europäischen Verordnung an einen anderen Datenverarbeitungsverantwortlichen zu übermitteln;

• Sich zu jeglichem Zeitpunkt, aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersetzen, die gemäß Art. 6, Absatz 1, Buchstaben e) oder f) erfolgt, und dies einschließlich der Profilerstellung auf der Grundlage dieser Bestimmungen gemäß den Vorgaben unter Art. 21 der Europäischen Verordnung;

• Keinen Entscheidungen auf der Grundlage einer automatisierten Verarbeitung, einschließlich der Profilerstellung zu unterliegen, die zu rechtlichen, Sie betreffende Auswirkungen führen, wenn sie im Vorfeld nicht Ihre ausdrückliche Zustimmung gemäß den Vorgaben unter Art. 22 der Europäischen Verordnung erteilt haben. In diese Kategorie fällt beispielsweise, ohne sich darauf zu beschränken, jegliche Form der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die das Ziel verfolgt, Aspekte bezüglich der Verbrauchs- und Kaufentscheidungen, die wirtschaftliche Situation, Interessen, Zuverlässigkeit und das Verhalten zu analysieren oder vorherzusehen;

• Eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die betreffende Verarbeitung gegen die europäische Verordnung verstößt. Die Beschwerde kann in dem Mitgliedstaat eingereicht werden, in dem der Betroffene seinen gewöhnlichen Wohnsitz führt, in dem er arbeitet oder an dem Ort, an dem der mutmaßliche Verstoß gemäß den Vorgaben des Art. 77 der Europäischen Verordnung stattgefunden hat.

Zwecks Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an den Datenverarbeitungsverantwortlichen, der von seinem gesetzlichen Vertreter vertreten wird, wenden, indem Sie eine Mitteilung an den Rechtsitz in , oder eine E-Mail an info@pasinelli.ch, senden und darin die folgenden Daten anführen:

• Vor- und Familienname und postalische Anschrift

• Details der Anfrage

• Abschrift eines gültigen Personalausweises.



9. ZUSTIMMUNG VON KINDERN IM ZUSAMMENHANG MIT DEN DIENSTLEISTUNGEN DES INFORMATIONSUNTERNEHMENS

Um die auf der Webseite angebotenen Dienste nutzen zu können, muss man mindestens 16 Jahre alt sein: Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Kindern unter 16 Jahren ist nur unter der Voraussetzung zulässig, dass sie von einer Person ausgeübt wird, welche die elterliche Sorge innehat.


zurück zu Homepage
Um Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten, verwendet diese Website technische Cookies sowie statistische und Marketingzwecke.
Wenn Sie weiter surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Um mehr zu erfahren und ändern Sie sehen unsere Cookie-Politik. Klicken Sie hier, um es zu bearbeiten, oder klicken Sie hier , um es zu schließen.